17.06.2007 CAC LG Mittelrhein in Hürth

Dieses Wochenende stand die Schau bei der LG Mittelrhein auf dem Plan. Da hat es sich natürlich mehr als angeboten, erstmal einen Abstecher in unsere Zweitheimat Werlau zu machen. Also habe ich mich Samstag Morgen mit meiner Carla Mausi auf die Reise gemacht. Diesmal sollte es ein Weiberwochenende werden, denn unsere 3 Jungs sind zuhause geblieben. In Werlau angekommen, war für Carla erstmal Toben in der Meute angesagt, und für mich Welpies gucken. Sonntag in der Früh ging es dann zusammen mit Andrea, Junior und Paula auf nach Hürth zur Schau...
Als Richterin war Frau Anna Krejzkova aus Tchechien eingeladen und ich war schon ganz gespannt, was Sie von unserer Carla-Maus hält. Als wir auf dem Hundeplatz ankamen, wurden wir gleich auf dem Parkplatz mit der Hiobsbotschaft begrüßt, dass Frau Krejzkova nicht kommen wird und es einen Richterwechsel geben wird. In der Kürze der Zeit war das sicher ein Kraftakt für die Verantwortlichen, doch
sie konnten Karin Sonntag gewinen, heute als Richterin einzuspringen, obwohl sie eigentlich selbst 3 Hunde für die Schau gemeldet hatte.... So mußte der Ausstellungs-tag nicht ins Wasser fallen und das Richten konnte mehr oder weniger pünktlich beginnen.
Zuerst startete ich mit Carla's Bruder Junior in der Offenen Klasse. Junior ist einfach ein Hund zum Knutschen und er hat seinen Showauftritt toll gemeistert. Er läuft wie ein Uhrwerk, auf ihn ist einfach 100% Verlaß! ...außer er verliert die Lust am Stehen, dann ist es ein kleiner Kraft-akt, ihn bei Laune zu halten. Aber ich glaube, wir Zwei haben das ganz gut hinbekommen und haben bei großer Konkurrenz einen vorzüglichen 4. Platz erreicht!
Carla startete heute zum ersten Mal in der Offenen Klasse, wir waren mächtig aufgeregt. Die Wartezeit war ganz schön lang, bis wir endlich an der Reihe waren. Danke an dieser Stelle an die liebe Andrea, die mich die ganze Zeit ertragen mußte mit meiner Nervosität!!!! Carlas Klasse war mit 10 sehr schönen Hündinnen wirklich stark besetzt.
Als Zweite waren wir an der Reihe, und bei brütender Hitze machte Carla das Laufen nicht wirklich viel Freude. Trotzdem war ich recht zufrieden mit unserem Auftritt. Doch war es die Richterin auch? Die Entscheidungsrunden schienen schier unendlich und die Hitze tat ihr Übriges. Nach und nach wurden die mit vorzüglich bewerteten Hündinnen platziert, 4. Platz, 3. Platz, 2. Platz ... und auf Platz 1 die Hündin mit der Startnummer 64. Ich habe es erst gar nicht registriert, bis ich an meinem T-Shirt herunterschaute: "Carla, das sind ja wir!!!!" Was für eine Freude, mir zitterten die Hände und ich konnte Carla kaum vernünftig fürs Siegerfoto aufbauen.
Damit hatten wir nun heute nicht gerechnet bei so einer starken Konkurrenz. Paula hat sich übrigens den 2. Platz erkämpft und die Richterin betonte nochmal, dass die Entscheidung sehr schwer gefallen ist, da Carla und Paula sich wirklich sehr ähnlich sind. Was für ein Erfolg!
Den Start ums CAC der Hündinnen sind wir dann relativ gelassen angegangen, denn es waren wirklich alles super tolle Hündinnen mit uns im Ring. Jede hätte den Titel der besten Hündin verdient! Carla zeigte sich perfekt und plötzlich stand Karin Sonntag vor uns mit dem CAC Pokal.
Ich konnte es gar nicht glauben!!! Carla wird Beste Hündin!!! Und die absolute Krönung: Paula holt das CAC Reserve!!! Ist das nicht ein tolles Siegerfoto???
Ums BOB gingen wir mit dem Besten Veteran "Abigail von der Thonetshöhe", den Siegern der Ehrenklassen "Red Baron Kalamity Kid" und "Gipsy Queens Olivia Wishful" und dem CAC Rüden "Marked Graffity Diamonds of Tiffany" an den Start. Wie in Trance liefen wir Runde um Runde...........und hielten am Ende den riesigen Pokal in den Händen. Die Tränen kullerten mir übers Gesicht. "Ist das jetzt Wirklichkeit oder nur ein Traum????" Was soll ich sagen, die Pokale stehen heute auf dem Tisch - es muß wohl wahr sein...
Ich kann nur immer wieder DANKE sagen an meine Supermaus und alle lieben Freunde, die immer für uns fleißig Daumen drücken!!! An dieser Stelle auch nochmal ein Riesen DANKESCHÖN an Andrea & Sabine, die mir den Besuch dieser Show ermöglicht haben und mir mal wieder Asyl gewährt haben. Danke auch an Andrea für das Frühstück, was mich wohl über den Tag gerettet hat. Du weißt schon.... Wenn Du nicht so drauf bestanden hättest!!!! DANKE DANKE DANKE...
Die Daheimgebliebenen mußten sofort informiert werden...
Die tollen Momentaufnahmen sind übrigens von unserer "Haus- und Hof-Fotografin" Andrea!!! ;o)
Datum Ort Ergebnis
04.06.2006 CACIB Saarbrücken V1, Dt. Jgd-CHA VDH, CAC, Saarlandjugendsiegerin
04.03.2007 CACIB München V1, Dt. CHA VDH, CAC, CACIB, BOB, BIG, Landessiegerin Bayern
17.06.2007 CAC Mittelrhein V1, Dt. CHA VDH, CAC, BOB
30.06.2007
Damit hat unser Carlchen mit nicht einmal 2 Jahren die Bedingungen für den Deutschen Champion BCD erfüllt und ist ab sofort zur Siegernachzucht zugelassen! Heute lag die Urkunde von unserer Ausstellungsleiterin im Briefkasten! Wir können es noch gar nicht glauben, doch es muss wohl wahr sein...